Unsere Idee ...
Sind wir mal ganz ehrlich und fragen uns: Warum haben wir einen Hund? Die  Antworten sind immer sehr ähnlich.... Freunde ... Partner ... usw. Wie wollen wir mit unserem “Hund” zusammen leben? Eine spannende Frage! Ziel soll es doch sein, dass unser Hund in unserer sehr komplexen Umwelt ein gutes Leben hat und wir mit dem Hund nicht unangenehm “auffallen”.    Dazu bedarf es “Erziehung” so, das unser Hund “ gesellschaftsfähig” ist. OK - das akzeptiere ich! Aber ein Hund ist ein Hund und 98% seiner Gene sind gleich denen der Wolfsgene. Unsere Hunde ist sind also kein etwas anders aussehender “Mensch” -auch wenn sie oft stark vermenschlicht werden. Ein Hund ist ein Hund! Ich möchte Hunde so erziehen und “formen”, dass sie in unserer komplexen Gesellschaft ein gutes Leben haben und mit uns komfortabel zusammen leben. Komfortabel für beide Gruppen Mensch & Hund. Wir Menschen leben in einer strafenden Gesellschaft: die 10 Gebote zB. “Du sollst nicht...”. Aber einmal wird uns gesagt was wir tun sollen: “Du sollst Vater und Mutter ehren!”. Top: Also sagen wir  den Hunden NICHT was sie NICHT machen sollen, sondern sagen ihnen was SIE TUN SOLLEN- wir bieten den Hunden Alternativen. Erziehung funktioniert nicht gut durch Begrenzen und  Druck. Besser und angenehmer geht es über Lob und Verstärker. Das heißt nicht das Erziehung keine Strafen oder Korrekturen beinhalten darf. Beides muss angemessen und situativ eingesetzt werden. Wir möchten Ihnen zeigen und Sie erleben lassen wie das geht.    
zurück
Teamwork Hund & Mensch   Annette & Jürgen Huhmann     Osterweder Str.20     27442 Gnarrenburg      Tel: 04763 93 83 38